The Tonight Show Starring Jimmy Fallon 2014

Die Tonight Show ist die erste und erfolgreichste Late-Night-Show der Welt und zugleich die am längsten existierende Unterhaltungssendung des US-Fernsehens. Sie hatte am 27. September 1954 unter dem Namen Tonight Premiere. Vorläufer war eine regionale Show aus New York. Erster Moderator war der Komiker und Musiker Steve Allen. Die Sendung wechselte bis 1962 mehrfach den Gastgeber und ihren Namen. Dann übernahm Johnny Carson und moderierte 30 Jahre lang die Show. Erst seitdem trägt sie den Namen „The Tonight Show“. Trotzdem zählt man auch die Zeit davor zur Tonight Show. Jimmy Fallon moderiert seit dem 17. Februar 2014 die Tonight Show Starring Jimmy Fallon. Die Show wird erstmals seit 1972 aus dem Rockefeller Center übertragen, wo NBC fünf Millionen US-Dollar in ein neues Studio investierte. Die Band The Roots, die ihn schon bei seiner Late Night with Jimmy Fallon (2009–2014) begleitete, bleibt weiterhin die Hausband. Auch seinen Ansager Steve Higgins nahm Fallon mit zur Tonight Show.

Chelsea 2016

In der ersten Talk-Show auf Netflix begrüßt Komikerin Chelsea Handler prominente Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen und bespricht mit ihnen aktuelle Themen. In der ersten Staffel gab es jeden Mittwoch, Donnerstag und Freitag eine neue Ausgabe. Seit der zweiten Staffel läuft die Show nur noch einmal wöchentlich. Dabei fokussiert sich Handler nicht nur auf US-amerikanische Angelegenheiten sondern widmet sich im Sinne der weltweiten Ausstrahlung der Sendung auch internationalen Themen, die sie dann humorvoll aufbereitet. Jede Folge der Show dauert 30 Minuten und wird vor Live-Publikum aufgezeichnet. Als Besonderheit gegenüber ähnlichen Shows hat jede Ausgabe der Sendung einen speziellen, auf Inhalt und Gäste ausgerichteten Titel.